27.9.2021 – Medienbericht OeME-Tagung

IMG_9516 Maedchen am Studieren: Mädchen lernen am Nsalaga Center (Foto: Johanna Göring)
Am Mittwoch, den 29. September 2021, findet der Vortrag «Unsere Zukunft bilden wir gemeinsam» der Kommission für Ökumene, Mission und Entwicklungszusammenarbeit (kurz OeME) im Kirchgemeindehaus Glarus statt. Ab 19 Uhr kann ein kleiner Apéro aus dem Claro-Laden genossen werden, um 19:30 Uhr beginnt der Vortrag von Pfarrerin Alexandra Flury-Schölch.
Johanna Göring,
Der Vortrag bietet einen Einblick in Bildungsprojekte in Tansania. Diese Projekte richten sich besonders an Waisenkinder, der Fokus liegt jedoch nicht nur auf der Einzelperson, sondern soll auch Strahlkraft auf das soziale Umfeld mit sich bringen. Ein weiterer Schwerpunkt bildet die «Gendergerechtigkeit und Frauenförderung» - Mädchen werden in der Arbeit von Mission 21 verstärkt gefördert.
Das Ziel von Mission 21 ist ein voneinander Lernen und Begegnungsmöglichkeiten auf Augenhöhe, eine Stärkung des Miteinanders und des Respekts der verschiedenen Kulturen und Kontexte. Abgerundet wird der Vortrag mit Anregungen zu Gottesdiensten, Unterricht und Erwachsenenbildung im Herbst und der Adventszeit.

Die Referentin, Pfarrerin Alexandra Flury-Schölch, ist Studienleiterin bei Mission 21 im Team Bildung. Die Vision einer offenen, vernetzten und vielfältigen Kirche vertritt sie mit Überzeugung. Tansania hat sie bereits auf einer Bildungsreise kennengelernt.

Veranstaltungsinfos auf einen Blick:

Vortrag: «Unsere Zukunft bilden wir gemeinsam», Herbstkampagne von Mission 21
Mittwoch, 29. September 2021
19.30 Uhr im Kirchgemeindehaus Glarus
Ab 19 Uhr kleiner Apéro aus dem Claro-Laden
Zertifikatspflicht

Es lädt ein die Kommission für Ökumene, Mission und Entwicklungsarbeit der Evangelisch-Reformierten Landeskirche Glarus.