11. November 2021 – Herbst-Synode

8.00 Uhr: Verhandlungen im Landratssaal des Rathauses Glarus
Am Donnerstag, 11. November 2021, lädt die Evangelisch-Reformierte Landeskirche zur Herbst-Synode ein.

Geschäftsordnung:
  1. Eröffnung der Herbst-Synode durch den Synodepräsidenten
  2. Feststellung der Präsenz und der Beschlussfähigkeit
  3. Gelübde
  4. Wahlen
  5. Mitteilungen des kantonalen Kirchenrates
  6. Verordnung über den Umfang und die Finanzierung der regionalen Dienste und ständigen Aufträge, 7/A/2
  7. Verordnung über die Zuteilung von pfarramtlichen Stellenprozenten in den Kirchgemeinden/ Pfarrunionen, 7/A/4
  8. Budget und Steuerfuss für das Jahr 2022
  9. Kirchgemeinde Grosstal: Subvention aus dem Baufonds
  10. Kirchgemeinde Schwanden: Subvention aus dem Baufonds
  11. Verabschiedung Pfr. Ulrich Knoepfel

Zuschauer:
Infolge der aktuellen Corona-Situation werden Zuschauer gebeten, sich bis Dienstag, 9. November 2021, unter Angabe ihrer Kontaktdaten per E-Mail bei sandra.felber@ref-gl.ch anzumelden.

Entschuldigungen:
Nach Art. 5 Abs. 3 der Geschäftsordnung der Synode sind die Mitglieder der Synode, die nicht an der Sitzung teilnehmen können, gehalten, ihre Entschuldigung vor der Synode schriftlich mitzuteilen an:
Sekretariat der Evangelisch-Reformierten Landeskirche, 8750 Glarus, E-Mail: sekretariat@ref-gl.ch

Corona-Schutzkonzept:
An den Verhandlungen gelten Maskenpflicht sowie Abstands- und Hygienemassnahmen.
Es gilt das im Memorial abgedruckte Schutzkonzept auf Seite 5 (siehe Anhang unten).
Änderungen bleiben vorbehalten.

Dokumente