20. September 2022 – Vortrag «HEKS weltweit»

OeME-Tagung 2022_HEKS Jahresbericht 2021_angepasst (Foto: copyright by HEKS)
Die Kommission für Ökumene, Mission und Entwicklungszusammenar-beit (OeME) der Evangelisch-Reformierten Landeskirche Glarus lädt am Dienstag, 20. September 2022 zu einem spannenden Vortrag ein.
HEKS weltweit
Lokale Initiativen stärken – aktueller denn je


«Kirche-Sein» heisst auch, als Gemeinschaft vernetzt zu sein, lokal und weltweit, Anteil zu nehmen und solidarisch zu handeln. Wenn es das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen noch nicht gäbe – es müsste neu gegründet werden. Denn HEKS ist ein Instrument der Evangelischen Kir-chen der Schweiz für das weltweite diakonische Arbeiten. Entscheidend ist, dass sich das HEKS in seiner Arbeit auf die Solidarität der Kirchen und Kirchgemeinden stützen kann. Ebenso ist es wichtig, dass das HEKS die Anliegen der Kirchen und Kirchgemeinden kennt und diese in seiner Arbeit berücksichtigt.
Das Ziel des Abends ist es darum, die Zusammenarbeit zwischen den Kirchgemeinden und dem HEKS zu stärken und Fragen zu klären. Dabei sollen Grundsätze und Anliegen des HEKS zur Sprache kommen und auch spannende Einblicke in aktuelle Projekte ermöglicht werden.
Nach dem Vortrag laden wir Sie zum Apéro ein (organisiert durch den Claro-Laden).
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Eintritt frei – Kollekte

Dienstag, 20. September 2022
19.30 Uhr, Kirchgemeindehaus Glarus

Dokumente