Empfohlene Kollekten (Institutionen 3.12 – 3.15)

Nachfolgend sind die Werke der Kollektenliste 2020 mit den entsprechenden Beschreibungen und Kontoangaben aufgeführt.

3.12 – Evangelische Informationsstelle «Kirchen - Sekten - Religionen» (relinfo)

Die evangelische Informationsstelle Kirchen-Sekten-Religionen informiert und berät in allen Fragen und Problemen, die Menschen in der verwirrend bunten religiösen Gegenwart irritieren und belasten. Die grossen sogenannten Sekten gewinnen zwar nicht mehr so viele Anhänger wie früher. Zu kritisch wird über sie in den Medien berichtet. Aber zahllose Kleingruppen und nur lokal bekannte Meister, Heiler, Channels und Propheten behaupten sich nach wie vor im religiösen Markt. Die religiöse Landschaft splittert sich immer mehr auf. Umso notwendiger brauchen Ratsuchende jemanden, dem sie ihre Probleme und Fragen vorlegen können. Die evangelische Informationsstelle bearbeitet über 2000 Anfragen pro Jahr. Ihre Auskünfte und Beratungen sind kostenlos.

Weitere Informationen sind auf der Homepage von relinfo abrufbar:
» www.relinfo.ch

Bankverbindung:
relinfo
Evangelische Informationsstelle Kirchen-Sekten-Religionen
Wettsteinweg 9
8630 Rüti ZH
IBAN CH41 0900 0000 6061 3999 2

3.13 – Verein Chor der Nationen Glarus-Linth

Der Chor der Nationen soll Migrantinnen, Migranten und Einheimische im Bestreben unterstützen, auf einander zuzugehen und in einen interkulturellen Dialog zu treten, der über das Alltägliche hinaus geht und nachhaltig sein soll. Es geht um die Förderung der sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Integration. Der Chor der Nationen übt und integriert musikalische Traditionen verschiedener kultureller Herkunft. Dies fördert das Verständnis für musikalisches Kulturgut und die soziale Verbundenheit. Die musikalische und pädagogische Betreuung erfolgt durch ausgewiesene Fachkräfte. Lieder aus den Herkunftsländern der Sängerinnen und Sänger erhalten hier gleichwertige Aufmerksamkeit und Aufführung wie Schweizer Lieder und klassische Chorliteratur.

Weitere Informationen sind auf der Homepage vom Chor der Nationen abrufbar:
» www.chordernationen.ch

Bankverbindung:
Chor der Nationen Glarus-Linth
Raiffeisenbank Glarnerland, Näfels
IBAN CH26 8103 1000 0046 7087 0

3.14 – Verband Kind und Kirche (KIK Verband)

Der Verband «Kind und Kirche» will mithelfen, Kinder mit den christlichen Werten und den biblischen Geschichten vertraut zu machen und die christliche Erziehung im Elternhaus zu fördern. Mit seiner Fachzeitschrift «kind.» erhalten Mitarbeitende im Religionsunterricht, in der Sonntagsschule sowie im Bereich Kind und Kirche nebst Grundlagenmaterial, Vertiefungsideen, Gebeten und Liedvorschlägen theologisches Hintergrundmaterial im Sinne einer Weiterbildung. Der Verband vertreibt die Elternbriefe «Wegzeichen» und gibt die Kinderzeitschrift «Kiki» heraus. Der Aufgabenbereich «Kind und Solidarität» will Kinder von hier für die Lebenssituation ihrer Altersgenossen in anderen Ländern sensibilisieren. Der verbandseigene Vertrieb hat ein vielfältiges Sortiment an Kinderbibeln, Büchern, Arbeitshilfen und Geschenken für Kinder. Der Verband «Kind und Kirche» ist ein Zusammenschluss vom 19 reformierten Kantonalkirchen der Deutschschweiz, der Evangelisch-methodistischen Kirche Schweiz und dem Evangelischen Gemeinschaftswerk des Kantons Bern im Arbeitsbereich Kind und Kirche.

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Verbandes Kind und Kirche abrufbar:
» www.kindundkirche.ch

Bankverbindung:
Verband Kind und Kirche
Chileweg 1
8415 Berg am Irchel
IBAN CH10 0900 0000 8400 7050 3

3.15 – FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration

Die FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration setzt sich für den Schutz und die Rechte von Migrantinnen ein, die von Gewalt und Ausbeutung betroffen sind. Zu diesem Zweck führt sie die Beratungsstelle für Migrantinnen und die spezialisierte Interventions­stelle Makasi für Opfer von Frauenhandel. Die Fachstelle leistet zudem bildende und politische Arbeit.

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Fachstelle FIZ abrufbar:
» www.fiz-info.ch

Bankverbindung:
FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration
Badenerstrasse 682
8048 Zürich
IBAN CH66 0900 0000 8003 8029 6